Kategorien
trotzdem

Was heißt es, fürs Klima zu klagen?

Am 31. Oktober 2019 versuchte Familie Backsen vor dem Berliner Verfassungsgericht Justizgeschichte zu schreiben: Gemeinsam mit Greenpeace verklagte sie die Bundesregierung auf Einhaltung der Klimaziele. Der Vorwurf: Die Regierung halte sich nicht an die eigenen Kabinettsbeschlüsse.

Kategorien
zukunftsgestalten

Zeit umzudenken: Alles ist Arbeit!

Ein weiterer Artikel aus der Reihe zukunftsgestalten und zugleich ein Beispiel für etwas, das mir immer wieder begegnet: alltägliche Handlungen, die ich lange unhinterfragt als natürlich gegeben angenommen habe und deren Zusammenhänge ich erst kürzlich in ihren gesellschaftlich-konstruierten Dimensionen so richtig begriffen habe. Die eigentlich simple Ausgangsfrage diesmal: Was ist eigentlich Arbeit?

Kategorien
Allgemein

Es folgt: Wahlwerbung // Robert, Kurt, ich und Europa

Langsam werde ich nervös: Vom 23.–26. Mai sind Europawahlen, und so richtig viel regt sich, zumindest in meiner analogen Atmosphäre, noch nicht. Es fühlt sich ein bisschen an, als würde in drei Monaten darüber entschieden, ob die EU überhaupt sinnvoll ist und wir verharren derweil im Winterschlaf. Vielleicht panike ich ja auch unnötig und bald […]

Kategorien
Allgemein

„Es ist nicht nur ein Tauschen, es ist auch ein Teilen.“

– Wir wollten von Simone Kampka wissen: Was ist eigentlich deine persönliche Vision? Sie sprach von geteilten Kleiderschränken, statt Kleidung, die im Schrank verrottet. In der Süderfischerstraße 4a in Flensburg gehen jeden Donnerstag zwischen 19.00 und 20.30 eine Menge Kleidungsstücke über die Theke, allerdings nicht im herkömmlichen Sinne. Hier, im Sonnenblumenhaus – nicht zu verfehlen: […]

Kategorien
Allgemein

Ich habe Zeit // durch die schottischen Highlands zu hetzen

Im Sommer war ich mit meiner Freundin Valérie in den schottischen Highlands wandern: Neun Tage waren wir auf dem West Highland Way unterwegs. Davor hatte ich mir genau ausgemalt, wie ich quasi neugeboren, frisch gestärkt und bereit für den Rest meines Lebens, zurückkehren würde: Ich wollte weise und gelassen werden. Ich wollte zehn Themen für…

Weiterlesen

Kategorien
Allgemein

“Okay, jetzt versuche ich das.”

– im Gespräch mit Isabell Jetchev: Die selbsternannte ‚Flensburgerin aus Überzeugung‘ ist 28 Jahre alt, hat ihren Masterabschluss noch nicht in der Tasche, aber dafür gerade ein Café eröffnet.