Kategorien
MDZ

Monatlicher Dreizeiler über Sprache, Dekolonialisierung und den Frauenkampftag

Ein Mal im Monat präsentieren wir im Monatlichen Dreizeiler, was uns in letzter Zeit inspiriert oder geschockt hat. Diesen Monat haben sich Emely, Laura und Marie – drei der Menschen, die für trotzdem schreiben – mit Sprache, Dekolonialisierung und dem Frauenkampftag beschäftigt und ihre Empfehlungen aufgeschrieben.

Kategorien
trotzdem

"Trotzdem beziehungsweise gerade deshalb Politik." – 5 Fragen an Aminata Touré

Aminata Touré ist seit August 2019 Vizepräsidentin des Landtags SH. Sie ist jung, weiblich, schwarz und Grünenpolitikerin — das klingt nach einigen trotzdems. Auf Instagram folgen wir ihr schon lange und lieben ihre Art und Weise uns in den politischen Alltag mitzunehmen. Deshalb haben wir uns für unsere erste Ausgabe dazu entschlossen, sie nach ihrem trotzdem zu fragen.

Kategorien
trotzdem

#1 trotzdem – eine Haltung

Das Warten hat ein Ende. Wir habens geschafft, sind geschafft, aber glücklich. Sie ist endlich da: Unsere erste Ausgabe von trotzdem.

Kategorien
Aus der Redaktion

Wir sind gekommen, um zu bleiben!

Tadaaaa! Gerade erst ist der letzte Silvesterböller verraucht (überdenkenswerte Tradition, aber das ist ein anderes Thema), schon steht der erste Kracher des neuen Jahres vor der Tür: Wir sind wieder da, und haben Neuigkeiten zu verkünden!

Kategorien
Aus der Redaktion

trotzdem gut gemacht – retrospektiv betrachtet.

“Was ist wenn niemand kommt? Oder fast noch schlimmer: Was machen wir, wenn da plötzlich 30 Leute sitzen?” Ende April, wir hatten eben den Yooweedoo Ideenwettbewerb gewonnen, luden wir – Laura und Emma – zur ersten öffentlichen Redaktionssitzung ein.

Kategorien
Aus der Redaktion

Wir sind dann mal weg und wir sind gekommen, um zu bleiben!

Ist es dieses berühmte Sommerloch? Jein. Auf transitioneer ist es in den letzten drei Wochen etwas ruhiger geworden und einige Redaktionsmitglieder sind ausgeflogen oder schöpfen in Flensburg gerade ein bisschen frische Seeluft. Nach einem spannenden Themenmonat im Juni (Habt ihr alle Artikel schon gelesen?), folgte noch Knuds Hinweis darauf, dass wir vielleicht möglicherweise und endlich […]

Kategorien
zukunftsgestalten

Autogerechte Stadt ist so 70er! – Flensburg braucht die Mobilitätswende

Die Bevölkerungszahlen der deutschen Städte wachsen stetig: Wohnraum wird knapp und teuer, der Platz in der Stadt ist begrenzt. Steigende Bevölkerungszahlen bedeuten mehr Autos in der Stadt. Verstärkt wird das Ganze noch durch Tourist*innen und Lieferdienste. Mittlerweile liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Autos in der Stadt bei nur 20 km/h. Die Städte sind verstopft.

Kategorien
Solidarität

Aus dem Feed, aus dem Sinn?

Am 15. April brannte Notre Dame und Instagram füllte sich innerhalb weniger Stunden mit Bildern der Kathedrale. Viele wollten etwas zu dem Geschehenen sagen, ihre Anteilnahme ausdrücken. Vor allem wurde viel in den Instagram-Storys geteilt, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

Kategorien
Solidarität

„Wir müssen verstehen, dass das kapitalistische System allen schadet.“ – Interview mit Judith Oeltze vom Gärtnerhof Wanderup

Jede Woche fordern 10.000 junge Menschen auf Demonstrationen globale Solidarität ein. Wir wollten wissen, wie sowas in der Praxis aussehen kann – gelebte Solidarität. Dafür müssen wir aus Flensburg gar nicht weit reisen, keine 20 Kilometer entfernt in Wanderup sitzen wir im Esszimmer von Judith Oeltze und Hendrik Henk. Die beiden betreiben zusammen einen Gärtnerhof, der als solidarische Landwirtschaft organisiert ist, und versorgen so wöchentlich zahlreiche Haushalte mit regionalem und saisonalen Gemüse.

Kategorien
Solidarität

Sol dar tät – Fehlt da nicht was?

Wie kann er uns einfach so kollektiv vorwerfen, nicht solidarisch zu sein? Was weiß er denn schon? – Ende April ist es schon relativ warm und wir schlendern diskutierend von der Vollversammlung der Solidarischen Landwirtschaft nach Hause.

Kategorien
Allgemein

Szenen einer Buchbesprechung – Szenen aus dem Herzen

Malena und Beata Ernman & Svante und Greta ThunbergSzenen aus dem Herzen. Unser Leben für das Klima. Das Buch Szenen aus dem Herzen erschien Ende April im Fischer Verlag. Die schwedische Originalausgabe kam bereits im Spätsommer 2018 heraus. Der Untertitel Unser Leben für das Klima verrät bereits: Es geht um die Geschichte der Familie Thunberg/Ernman […]