Kategorien
MDZ

Der Monatliche Dreizeiler im Januar mit zwei kleinen Updates und einer Anregung zum Privilegiencheck

Der Januar 2021 beginnt mit einer guten Prise Reflexion. Lisa und Insa blicken „zurück nach vorn“. Sie haben sich zwei ihrer Artikel aus dem vergangenen Jahr nochmal vorgeknöpft und bringen uns auf den neuesten Stand: Wo bleibt eigentlich das Lieferkettengesetz für die Textilbranche? Und was ist aus dem geplanten Wohnprojekt in Plön geworden? Auch Marie ist zwischen den Jahren in sich gegangen und blickt neu auf ihre eigenen Privilegien und auf den Iran.

Kategorien
MDZ

Der Monatliche Dreizeiler mal anders: Frisch aus dem trotzdem Bücherregal

Titelbild & zusammengestellt von Emely – Fotos von der Redaktion Normalerweise präsentieren wir einmal im Monat im Monatlichen Dreizeiler, was uns in letzter Zeit inspiriert oder geschockt hat. Das was augenöffnend war. Und wir stellen Veranstaltungen oder Aktionen in Schleswig-Holstein vor. Diesmal ist es etwas anders: Durch die seit November geltenden Corona-Maßnahmen konnte der MDZ […]

Kategorien
MDZ

Der Monatliche Dreizeiler im Oktober über verschönerte Grenzen, weibliche Lust und transformative Musik

In den Beiträgen für den Oktober dreht sich alles um Grenzen: Wahrgenommene Grenzen zwischen Sagbarem und Nicht-Sagbarem spielen bei Maries Vorstellung von „Sie hat Bock“ eine Rolle. Anni berichtet vom Wildschweinzaun an der deutsch-dänischen Grenze, der seit letztem Jahr die Bewegungsfreiheit von Tieren einschränkt. Und Emely spendiert mit den TransformaTunes die passende Musik für alle, die Grenzen sprengen und die Welt verändern wollen.

Kategorien
MDZ

Der Monatliche Dreizeiler im August mit Göttinnen, Rapperinnen, Podcasterinnen und verkehrter Verkehrspolitik

Titelbild und Zusammenstellung von Emma Einmal im Monat präsentieren wir im Monatlichen Dreizeiler, was uns in letzter Zeit inspiriert oder geschockt hat. Das was augenöffnend war. Außerdem sammeln wir für den neuen Monat immer mal das, was noch kommt: Interessante Veranstaltungen oder Aktionen zu Feminismus, Nachhaltigkeit und Transformation in Schleswig-Holstein. Im letzten Sommermonat August gibt […]

Kategorien
leise

Einmal leise zum Mitnehmen, bitte!

Immer wenn ich anfange zu schreiben, rufe ich das Online-Synonymwörterbuch meines Vertrauens auf. Manchmal schäme ich mich ein bisschen dafür, dass sich all diese wunderbaren Begriffe nicht einfach in meinem Kopf stapeln.

Kategorien
leise

“Unsere Arbeit ist ein großes trotzdem!” – Kommunaler Klimaschutz in der Region Flensburg

Klimaschutz, das zeigen diese Meldungen aus den letzten Wochen deutlich, führt nach wie vor zu Uneinigkeit. Während sich der Unmut und die Forderungen der Bürger*innen nach zukunftsgewandten Rahmenbedingungen häufen, scheint die Bundespolitik für die Umsetzung der öffentlichkeitswirksam proklamierten Zielvorgaben auf die Tatkraft der kommunalen Strukturen zu hoffen –- getreu dem Leitsatz Think global, act local. Und auch die wissenschaftliche Forschung sieht in Gemeinden und Städten enormes Potenzial für die Erreichung der Klimaschutzziele.

Kategorien
leise

Sei mal leise!

Hallo und herzlich Willkommen zur trotzdem Leiseliste! Wir haben uns gefragt: Wo wird das Thema leise auf besondere Art greifbar? Wie hat es unser Leben bereits bereichert? Was davon ist so schön oder auch einfach besonders, dass wir es mit dir teilen möchten? Herausgekommen sind acht Empfehlungen aller Art, die dir von verschiedenen Redaktionsmitgliedern wärmstens ans Herz gelegt werden. Es ist was zum Lesen, Hören, Genießen und zum Selbstdenken dabei. Und sicher auch was für dich. Wir wünschen dir viel Spaß und viel Inspiration!

Kategorien
leise

#2 leise – ein Zustand?

Pssst. Hier ist sie, unsere zweite Ausgabe von trotzdem. Leise – das beschreibt einen akustischen Zustand, in dem nichts oder nur sehr wenig hörbar ist. Gar nichts? Gibt’s nicht. So richtig leise, das sind wir doch gar nicht mehr gewöhnt, oder wann hast du das letzte Mal deinem eigenen Puls gelauscht, Langeweile stillschweigend ausgehalten und dem Rauschen der Bäume zugehört?

Kategorien
MDZ

Monatlicher Dreizeiler über Sprache, Dekolonialisierung und den Frauenkampftag

Ein Mal im Monat präsentieren wir im Monatlichen Dreizeiler, was uns in letzter Zeit inspiriert oder geschockt hat. Diesen Monat haben sich Emely, Laura und Marie – drei der Menschen, die für trotzdem schreiben – mit Sprache, Dekolonialisierung und dem Frauenkampftag beschäftigt und ihre Empfehlungen aufgeschrieben.

Kategorien
trotzdem

Ode an die Körpersprache

Für meinen Artikel beschließe ich Menschen zu fragen, ob und wie sie in ihrem Alltag trotzen. Völlig unerwartet geben mir die ersten beiden Frauen, mit denen ich spreche, unabhängig voneinander Antworten, in denen der eigene Körper im Mittelpunkt steht.

Kategorien
trotzdem

Trotz Grenzen

„The only true borders lie between day and night,
between life and death, between hope and loss.“ Erin Hunter

Kategorien
trotzdem

Trotzdem noch nach Malle fliegen?

Hin- und Rückflug zwischen Hamburg und Palma de Mallorca stoßen 734 Kilogramm CO2 aus, sagt der Rechner von atmosfair. Das entspricht etwa einem Drittel des jährlichen weltweiten Pro-Kopf-Budgets. Wir können mittlerweile ziemlich genau die, teils verheerenden, Folgen unseres Handelns abschätzen. Die immer größere Klarheit über diese Folgen trifft auf unsere Wertebasis, die dem oft diametral entgegensteht. Das zwingt uns dazu, mit kognitiven Dissonanzen durchs Leben zu ge